Schriftgröße:

Rechtsanwalt Erbrecht Köln

Das Rechtsgebiet Erbrecht

Rechtsanwalt Erbrecht

Erbrecht ist emotional.

Erbrechtliche Konflikte nach einem Todesfall in der Familie werden sehr häufig unsachlich und gefühlsbetont ausgetragen. Bei der Testamentsgestaltung und beim Vererben spielen Zuneigung und persönliches Gerechtigkeitsempfinden eine überwiegende Rolle. Meine vorranginge Aufgabe als Rechtsanwalt zu Anfang eines jeden Erbrechtsmandates ist es daher, Ihre familiäre Situation, die bestehenden Beziehungsgeflechte und Ihre Erwartungen sowie Ziele zu erfassen und zu verinnerlichen. Dies geht meiner Meinung nach ausschließlich über den Weg des aktiven Zuhörens. Und ich höre Ihnen während des gesamten Mandates zu.

Erbrecht ist anspruchsvoll.

Erbrechtliche Vorschriften sind häufig kompliziert. Und vor allem gibt es eine Menge davon. Im BGB ist das Erbrecht in § 1922 bis § 2385 geregelt. Der erbrechtlich spezialisierte Rechtsanwalt muss daher mehr als 460 Paragrafen beachten. Zum Vergleich: Das Mietrecht ist im BGB in weniger als 50 Paragrafen geregelt.
Hinzu kommt, dass das Erbrecht im Gegensatz zu den meisten anderen Rechtsgebieten erst seit einigen Jahren durch viele neue Gerichtsentscheidungen bereichert und ausgefüllt wurde und noch ständig wird. Im Erbrecht ist noch vieles im Fluss. Denn früher wurde weniger vererbt. Es gibt daher wenig „ausgeurteilte“ erbrechtliche Teilbereiche. Für den versierten, phantasievollen und begründungsfreudigen Rechtsanwalt gibt es aus diesem Grund noch viele Stellschrauben und Rädchen, an denen zugunsten seiner Mandanten gedreht werden kann. Und gerade wegen dieser Möglichkeit, durch taktisches Geschick und rechtliches Wissen ein für den Mandanten erfolgreichen Vergleich oder ein positives Urteil zu erkämpfen, habe ich mich gerade auf das Erbrecht spezialisiert.

Das Erbrecht ist für mich als Rechtsanwalt kein Rechtsgebiet wie jedes andere.

Erbrechtliche Lösungen fordern mich heraus wie ein gutes Schachspiel. Wobei bei mir die Regeln sowie taktischen Möglichkeiten des Schachs und nicht das Spielen im Vordergrund stehen.
Erbrecht interessiert mich. Das Wort Interesse nehme ich dabei wörtlich. Es kommt von lateinischen „zwischen, inmitten sein“.
Erst wenn ich Mitten in Ihrer Angelegenheit bin, sämtliche Fakten, Emotionen und Ziele kenne, kann ich mein erbrechtliches und taktisches Wissen zu Ihrem Vorteil anwenden.

Rechtsanwalt-Erbrecht-Tipp:

In der Regel übernehmen Rechtsschutzversicherungen nach einem Erbfall die Kosten für eine erbrechtliche Beratung durch einen Rechtsanwalt. Nutzen Sie diesen Service. Lassen Sie sich von einem auf Erbrecht spezialisierten Rechtsanwalt frühzeitig beraten. Informieren Sie sich über Ihre Rechte und Pflichten als Erbe oder Pflichtteilsberechtigter schon bevor die ersten größeren Streitigkeiten aufkommen.

Ich freue mich auf Ihren Anruf. Vereinbaren Sie einen Termin für ein erbrechtliches Beratungsgespräch. Ihre Kanzlei für Erbrecht in Köln, Rechtsanwalt Ralf Mangold.

Diese Website weiterempfehlen

Absender


Empfänger


 Kopie an Absender

© Kanzlei für Erbrecht   Rechtsanwalt Ralf Mangold   Aachener Straße 1158a   50858 Köln